360-icon download left-arrow left-doublearrow nav-dot pdf-icon rss-icon search-icon spot-icon subnavi-icon close-icon info-icon

Die neuere Technik für die Spurführung mit dem Contour Assistant und VRC gemeinsam mit den guten Konditionen hat mich überzeugt

Martin Carstensen, gemischter Betrieb, Deutschland - 722 Vario

Die neuere Technik für die Spurführung mit dem Contour Assistant und VRC gemeinsam mit den guten Konditionen hat mich überzeugt

Quer durch Deutschland

Seit Mitte Mai 2020 ist der vierte neue 700er bei Martin Carstensen aus Horstedt im Einsatz. Durch Corona war die Auslieferung des Fendt 722 Vario vom süddeutschen Marktoberdorf ins norddeutsche Husum verzögert worden. „Wir haben drei Schlepper getauscht und dafür gleich vier neue bestellt. Drei wurden bereits ausgeliefert und liefen auch schon in der Maisaussaat. Den vierten 700er haben wir nun im ersten Schnitt vor allem im Transport eingesetzt“, so Martin Carstensen.

Vorher hatte er in der Saison einen zusätzlichen Schlepper bei der Raiffeisen Technik Westküste gemietet, um die Auslastung zu überprüfen. Da alle Maschinen im Schnitt 1.000 Betriebsstunden pro Jahr im Einsatz sind, hat er sich nun für einen weiteren Fendt entschieden.

„Die neuere Technik für die Spurführung mit dem Contour Assistant und VRC (VariableRateControl) gemeinsam mit den guten Konditionen hat mich überzeugt“, so der Landwirt. Er hat einen 600ha großen gemischten Betrieb mit Milchvieh, Ackerbau, Futteranbau, einer Biogasanlage und betreibt zusätzlich ein Lohnunternehmen mit fünf Angestellten.

Abgesehen von dem fehlenden Schlepper beeinflusst Corona die Arbeit des Betriebsleiters kaum. „Unsere Fahrer nehmen unsere Kunden nun nicht mehr als Beifahrer mit, aber sonst arbeiten wir eigentlich wie immer sowohl auf unserem Betrieb, als auch im Lohn.“

Über die Jahre haben der Vater von Martin Carstensen und nun er bereits so einige Fendt Schlepper gekauft. „So 40 oder 50 Fendt Schlepper könnten es nun wohl sein“, schätzt Martin Carstensen. „Gerade im Lohnbetrieb ist verlässliche Technik wichtig und mit unserem neuen Fendt 722 Vario haben wir einen leistungsfähigen Allrounder mit geringem Gewicht und einem hohen technischen Niveau. Das gefällt mir“, erläutert der Landwirt und Lohnunternehmer.